Sommercamp 2022 Bilder tag 5

Sommercamp 2022 Tag 5

Der letzte Tag des Camps stand erstmal unter einem schlechten Stern. Der Himmel zeigte sich dunkelgrau bedeckt und es fiel Nieselregen. Doch das tat der Stimmung der meisten der jungen Sportler keinen Abbruch. Es überraschte eher, dass morgens, ohne zu murren zum Aufwärm-Programm mit Alex auf den Center-Court gegangen wurde und gute Stimmung wie an den Tagen zuvor herrschte.
Bis zum Mittag machten die Trainer mit den jüngeren Kindern unterschiedliche Übungen, während die älteren Kinder und Jugendlichen ein gemeinschaftliches Turnier spielten. Dafür wurden gemischte Doppelpaarungen ausgelost und dann konnten sich die „Pärchen" in siebenminütigen Spielen einen Platz „hoch" bzw. „runter" spielen. Wer zur Mittagspause auf Platz 5 als Sieger geendet war, war Gesamtsieger.

Zur Mittagspause hatte es endlich aufgehört zu nieseln und die Aktiven ließen sich im Trockenen Schnitzel mit Pommes sowie Schoko- und Vanillepudding zum Nachtisch schmecken.

Da die „Großen" sehr viel Spaß beim Mixed-Turnier gehabt hatten, setzten sie es mit geänderten Paarungen am Nachmittag fort, wohingegen die „Kleinen" vorgegebene Übungen für das DTB Tennis-Sportabzeichen durchführten. Zum Abschluss des Tenniscamps konnte dann auch noch bei inzwischen sonnigem Wetter das diesjährige Gruppenfoto von allen Teilnehmern und Betreuern gemacht werden.

Am Abend fand das traditionelle Abschlussgrillen mit fast 140 Besuchern statt. Da kommen die meisten Teilnehmern mit ihren Eltern und teils Geschwistern zusammen, um in geselliger Runde mit Gegrilltem und Salaten sowie dem ein oder anderen Kaltgetränk einen geselligen Abend zu verbringen. Immer wieder faszinierend, dass fast 30 unserer Camp-Teilnehmer anscheinend immer noch nicht genug Sport in der Woche gemacht haben, da bis in die Dunkelheit hinein Rundlauf und diverse andere Spiele auf allen freien Plätzen gespielt wurden.

Wir blicken auf eine tolle Woche mit ganz viel Tennis, unzähligen Wasserduschen und noch mehr Spaß zurück.
Wir danken allen Helfern bei den Mittagessen, den zahlreichen Spendern von Salaten, Baguette und Kräuterbutter und den Helfern an den Grills, der Abendkasse und der „Leergut-Front". Vielen Dank an Bettina für die zahlreichen und schönen Fotos, an die Trainer und Betreuer, an Claudia und Olaf für die Orga im Vorhinein und während des Camps sowie dem Seehaus 53 für das leckere Mittagessen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Sommercamp '23.
(Für alle, hier nochmal der Hinweis: Unser Camp findet immer in der letzten Woche der Sommerferien statt! 😉)

 

Sommercamp 2022 Bilder Tag 4

Sommercamp 2022 Tag 4

Tag 4 war der heißeste Tag des diesjährigen Camps.
Es ging direkt los mit einer Premiere. Erstmalig seitdem ToBe-Trainer bei unserem Camp mitmachen hat nicht "Fitness-Guru" Alex das Warm-Up geleitet, sondern Dave und Jörn!!!
Wie es dazu gekommen ist, konnte noch immer nicht ganz geklärt werden 😂 Die beiden Coaches haben die Kids auf jeden Fall ganz schön auf Trab gehalten und ordentlich anschwitzen lassen. Schließlich waren es auch um 9.30 Uhr schon fast (gefühlte) 30 Grad. Gut aufgewärmt und gelockert ging es in den heutigen Thementag "Volley". Mit den unterschiedlichsten Übungen und Spielformen wurden alle Alters- und Könnerstufen an diesen oft verschmähten gar gefürchteten, allerdings so wichtigen und effektiven, Schlag herangeführt.
Nach der Mittagspause, zu der unserer Caterer vom Seehaus 53 diesmal Putengulasch mit Reis beisteuerte, ging es in den, wegen der Hitze, etwas verkürzten zweiten Teil des Tages. Hier war dann auf jeden Fall auch wieder die Wasserdusche bzw. das Durchlaufen von Wasserfontänen ganz wichtig, vor allem auf den Plätzen mit unseren jüngeren Ballkünstlern.

Am Freitag wird das alljährliche Gruppenbild mit allen Teilnehmern im Campshirt und den Coaches gemacht. Danach bieten wir erstmalig das Abnehmen des DTB-Sportabzeichens an. Dabei können in nach Alter und Können unterteilten Übungen Punkte gesammelt werden und Abzeichen bzw. Urkunden in Bronze-Silber- Gold geholt werden.
Zum Abschluss des Camps steht dann abends das gemeinsame Grillen aller Teilnehmer, Geschwister und Eltern an. Aufgrund der großen Teilnehmer-Anzahl diesmal mit fast 140 Leuten!

04.08.22

Sommercamp 2022 Bilder Tag 3

Sommercamp 2022 Tag 3

Am dritten Sommercamp-Tag wurde wegen der bereits am Morgen vorliegenden warmen Temperatur auf ein Warm-up verzichtet. Stattdessen wurden Koordinationsübungen gemacht, die zwar nicht immer auf Anhieb klappten, aber doch für allgemeine Heiterkeit bei der Jugend sorgten. Nach etwa einer halben Stunde ging es wieder mit der jeweiligen Gruppe auf den zugewiesenen Platz, wo an den Aufschlägen und Schmetterbällen „gearbeitet“ wurde. Da dieser Themenschwerpunkt bei den ganz jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern etwas verfrüht wäre, wurden hier allgemeine Übungen gemacht oder aber auch mit riesiger Begeisterung Wasserspiele veranstaltet.

Da es leider Verspätung bei der Lieferung des Mittagessens gab, zum Glück aber die neuen Camp-Shirts eingetroffen waren, wurden diese in der Zwischenzeit verteilt. Die Warteschlange war lang und der Hunger offensichtlich groß, als die Nudeln und die Sauce Bolognese/Tomatensoße endlich eintrafen. Auch der zum Nachtisch gereichte Vanille- und Schokopudding fand großen Anklang.

Später auf den Plätzen wurde auch bei den größeren Kindern immer mal wieder die Bewässerung aufgedreht, weniger um dem Platz was Gutes zu tun als vielmehr eine kühle Berieselung oder aber auch gleich eine Volldusche zu genießen. Derart abgekühlt ließ es sich viel besser weiterspielen.

Sommercamp 2022 Bilder Tag 2

Sommercamp 2022 Tag 2

Tag 2

Dieses Jahr haben wir erstmals Thementage. Nachdem gestern die Vorhand im Fokus stand, wurde heute mehr Wert auf die Rückhand gelegt.
War unser Eigengewächs Aaron gestern noch verhindert, ist er heute auch als Betreuer ins Camp mit eingestiegen.
Zum Mittag gab es die allseits geliebte Pizza + Eis. Die Nachmittagstemperatur von über 30 Grad war ganz gut zu ertragen, da ein laues Lüftchen über die Anlage wehte. In Anbetracht der noch höheren Temperaturen morgen starten wir am Mittwoch schon um 9.30 Uhr, damit wir die Nachmittagshitze etwas vermeiden können. Da werden die Wasserschläuche bestimmt für die ein oder andere Abkühlpause genutzt werden.

Sommercamp 2022 Bilder Tag 1

SommercAMP 2022 tAG 1

Tag 1

Diesjähriges Sommercamp gestartet

Auch wenn vormittags der Himmel noch mit grauen Wolken verhangen war, trübte das den Auftakt des Sommercamps keineswegs. 56 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren sowie auch zehn Trainer/-helferinnen und -helfer sind auf unserer Anlage zusammengekommen, um auf sämtlichen elf Plätzen Spaß am Tennis zu haben.
Neben unserem langjährigen Clubtrainer Denis und unserem Neu-Trainer Moritz sind sowohl unsere clubeigenen Helfer Jil und Simon als auch der vom TC Rot-Weiß Alsdorf „geliehene“ Til und die fünf ToBe-Trainer Alex, Jörn, Björn, Dave und Niko damit beschäftigt, die Jugend mit Übungen und Spielen auf Trab zu halten.

Nach kurzer Begrüßungsrunde durch die Jugendwarte Claudia und Olaf startete Trainer und Fitness-Coach Alex mit einem 20-minütigen Warm-up der jungen Sportler, ehe alle in Gruppen eingeteilt und auf die Plätze verteilt wurden. Zur Mittagszeit warteten Hot Dogs auf die Hungrigen und auch die Sonne zeigte sich endlich. Gut gestärkt und gelaunt ging es anschließend wieder mit den Tennisschlägern auf die rote Asche. In den folgenden zwei Stunden wurde reichlich auf die gelben Filzkugeln eingedroschen.

 


Sommercamp 2021 - Bilder Tag 5

Sommercamp 2021 - Tag 5 und Abschlussgrillen

Nach einem Gruppenfoto mit allen Teilnehmern in den diesjährigen
Camp-Shirts und dem Aufwärmen ging es letztmalig in die Trainingsgruppen.
Nach dem Mittagessen, Hotdogs mit Pommes, wurden auf diversen Plätzen
kleine Turniere oder Rundlaufwettbewerbe veranstaltet.
In der letzten halben Stunde haben es sich Alex, Jörn, Björn und Jonas
dann nicht nehmen lassen, auf unserem Center-Court ein kleinen Showmatch
zu veranstalten.
Dort wurde das ein und andere sportliche Schmankerl und tolle Schläge
und Ballwechsel gezeigt. Vom Betreuerteam über die Teilnehmer bis hin zum "Support-Staff" sind alle sehr glücklich mit dem tollen Verlauf des Camps.
Das Wetter hat die ganze Woche über mitgespielt, es gab keine größeren
Verletzungen und eine "Wespeninvasion", wie im vergangenen Jahr, gab es
auch nicht.
Am Freitagabend rundete das schöne Abschlussgrillen mit einem Großteil
der Teilnehmer nebst Familie die Woche gebührend ab. Wir danken folgenden Personen ganz besonders, ohne die das Camp so nicht hätte durchgeführt werden können:
- dem Trainer/Betreuerteam: Alex, Axel, Björn, Jörn, Denis, Jil, Jonas,
Moritz u. David,
- Lisa, Achim und Uli für die Hilfe beim Grillabend/Aufräumen,
- Alissa und Melanie für die Ballsortieraktion am Samstag morgen,
- Bettina für ihren unermüdlichen Einsatz sowohl in der Küche als auch beim Mittagessen, täglichem Klarschiffmachen sowie natürlich für die tollen Fotos,
- Fr. Elbrandt, unserer Küchenfee,
- das Team vom Seehaus 53 und hier insbesondere dem Inhaber und zugleich Vereinsmitglied, Marc Lersch, für das leckere Essen und
- Martina, Desiree und Isabelle für die Mittagessen-Hilfe.

Bilder und das Wochen-Tagebuch zum Sommercamp gibt es hier.


Sommercamp 2021 - Bilder Tag 4

Sommercamp 2021 - Tag 4

Am bis dato sonnigsten und somit heißesten Tag des Camp standen Gruppen- und Mannschaftsfotos auf dem Plan. Da wir dieses Jahr, dank der Sponsoren Maler Schmitz und der Anwaltskanzlei Herzog + Dr. Beineke, sowohl unsere Meden- als auch die Tennolino-SpielerInnen erstmals mit einheitlicher Teamkleidung ausstatten können, haben wir die Gelegenheit ergriffen, mit den am Camp teilnehmenden SpielerInnen ein paar Fotos zu machen.

Danach ging es dann wieder in die altbewährten Gruppen und zu den, auch in diesem Jahr wieder sehr engagierten und mit tollen und abwechslungsreichen Übungen aufwartenden Trainern.
Nach Schnitzel mit Pommes, vom Seehaus 53 zubereitet, ging es wieder auf einen der elf Trainingsplätze.

Morgen geht es dann auch schon in die letzten beiden Trainingseinheiten, bevor am Abend dann das große Abschlussgrillen mit Teilnehmern, Betreuern, Eltern und Geschwistern ansteht.

Turnier-Alsdorf: Nicola musste sich leider nach hartem Kampf mit 4:6, 4:6 im Finale der Nebenrunde geschlagen gegeben. Toll, dass drei unserer Kinder teilgenommen haben und schöne und umkämpfte Spiele abgeliefert haben. Weiter so!


Sommercamp 2021 - Bilder Tag 3

Sommercamp 2021 - Tag 3

Halbzeit beim diesjährigen Camp!

Bei bestem Tenniswetter, nicht zu kühl und nicht zu heiß, wurde wieder
geschmettert, volliert und aufgeschlagen.

Die Pizza am Mittag, dieses Jahr zum ersten Mal vom Seehaus 53
zubereitet und von Betreiber und Vereinsmitglied Marc Lersch
höchstpersönlich geliefert, schmeckte allen hervorragend.

Nach der Mittagspause und dem schon traditionellen Rotieren der Trainer
und Betreuer, damit alle Kinder mal in den Genuss des Trainings mit allen
Coaches kommen, ging es mit neuem Eifer in die Nachmittagstrainingseinheit.

Turnierupdate aus Alsdorf:
Daniel konnte mit zwei Siegen ins Halbfinale einziehen, wo er einem
starken Gegner unterlegen war. Nicola musste nach einem langen und hart umkämpften Erstrundenmatch leider in der Nebenrunde weitermachen. Dort steht sie aber automatisch im Finale, welches morgen Abend stattfindet. Wir wünschen Ihr dafür natürlich alles Gute! Ellens beiden Gruppenspiele gegen starke, etwas ältere Gegnerinnen buchen wir mal unter "Erfahrung sammeln" auf dem Großfeld ab😁.


Sommercamp 2021 - Bilder Tag 2

Sommercamp 2021 - Tag 2

Tag 2 des Camps stand laut diverses Wetter-Apps unter dem Motto:
Hoffentlich gewittert es doch nicht oder zumindest nach dem Camp!

Außer zweier ganz kurzer Nieselphasen wurden wir glücklicherweise
verschont und in der Nachmittags-Session kam sogar die Sonne raus.
Die größten Wetterunsicherheiten sollten somit ausgestanden sein.

Nach dem Aufwärmen, diesmal sehr kompetent und mit viel Spaß geleitet
durch unsere "Boese-Brothers", Moritz und Jonas, ging es in die
Gruppentrainings.
Wir haben über Nacht die Zusammenstellung einiger Gruppen geändert, um
die Spielstärken der Jugendlichen noch besser aufeinander abzustimmen.
Trotzdem haben wir die Konstellationen immer im Blick und schieben die
Kinder bei Bedarf auch noch in andere Gruppen.

Nach leckerem Puten-Gulasch mit Reis bzw. Nudeln und einem Pudding ging
es gut gestärkt in die zweite Trainingsphase. Dort stand auf vielen Plätzen der Aufschlag im Vordergrund oder es wurde in diversen Spielformen um Punkte gespielt.

Nicola, Ellen und Daniel haben uns etwas früher verlassen, da sie ab heute am "3. Luisenhospital-Cup" in Alsdorf teilnehmen.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg und behalten ihren weiteren Turnierverlauf gespannt im Auge 💪🏼

Jetzt freuen wir uns auf die drei sonnigen und warmen Tage die noch anstehen.


Sommercamp 2021 - Bilder Tag 1

Sommercamp 2021 - Tag 1

Nach dem Hochwasser und trotz des leider immer noch allgegenwärtigen
Corona-Virus konnten wir heute bei bestem Tenniswetter mit dem
Sommercamp 2021 starten. Neun Betreuer und 47 bestens aufgelegte Kinder und Jugendliche freuten sich auf den ersten Tag. Morgen stoßen noch drei Urlaubs- bzw. Geburtstagskinder dazu, sodass wir dann insgesamt 50 Teilnehmer haben werden.

Nach dem schon traditionell von Trainer Alex mit großer Begeisterung
geleiteten Aufwärmen ging es in die Gruppen und das Training.

Nach zwei Stunden stand dann das Mittagessen (Pasta mit Bolognese-Sauce),
wie im vorigen Jahr sehr schmackhaft von unserer Küchenfee Frau Ellbrandt zubereitet, auf dem Programm.

Die Nachmittagstrainingseinheit konnten wir dann glücklicherweise ohne
Regenunterbrechung zu Ende führen, obgleich es einmal ganz kurz
genieselt hat. Jetzt hoffen wir, dass das Wetter auch morgen noch
einigermaßen mitspielt bevor es dann ab Mittwoch durchweg sonnig und um
einiges wärmer werden soll.


Immer in der letzten Sommerferien-Woche findet unser traditionelles Tennis-Sommercamp statt.
Das Camp geht von montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr mit einer einstündigen Mittagspause, in der auf der Anlage zusammen gegessen wird.
Mitmachen können Kinder von 6 bis 17 Jahren, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Als Erinnerung gibt es meist ein Camp-T-Shirt, im Jahr 2020 bspw. eine personalisierte Tasse in Blau-Gelb-Design.
Betreut bzw. trainiert werden die Kinder und Jugendlichen von bis zu fünf professionellen Trainern sowie drei jungen erwachsenen und erfahrenen Spieler(innen) aus unserem Verein.


Das Camp ist bei den Kindern äußerst beliebt, bietet es doch die Gelegenheit eine ganze Woche seinem Lieblingssport nachzugehen, mit Freunden eine großartige Zeit an der frischen Luft zu verbringen und ganz viel Spaß und Abwechslung zu haben.
Am letzten Camp-Tag (Freitagabends), findet ab circa 18 Uhr ein großes Abschlussgrillen mit allen Kids, ihren Eltern und Geschwistern statt.
In Zeiten auf der alten Anlage an der Jahnstraße nahmen 20 bis 30 Kinder statt, seit 2020 haben wir mittlerweile 50 und mehr Teilnehmer.

Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb e.V.
Eichendorffstr. 11 (Postanschrift)
52249 Eschweiler

E-Mail: info@eschweiler-tennisclub.de

Platzanlage:
Zum Freibad 10, 52249 Eschweiler

Für die Eingabe in das Navigationsgerät:
Zum Blausteinsee 10, 52249 Eschweiler

Tel: 02403/25222 (Platzanlage)

Download
Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.9 KB
Download
Einzugsermächtigung
Einzug_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.4 KB
Download
Beitragsordnung
Beitragsordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.3 KB