3. Blausteinsee Open

Liebe Tennisfreunde,

bedingt durch die stetig fallenden Inzidenz-Zahlen haben wir beschlossen, die 3. Auflage der Blausteinsee Open durchzuführen. Wir laden euch herzlich ein, auch in diesem Jahr wieder teilzunehmen. Aber auch alle interessierten Zuschauer und Fans sind eingeladen, bei uns vorbeizuschauen.

Die Einhaltung der aktuell notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind auch auf unserer Anlage obligatorisch. Die Hygienevorschriften werden wir im Vorfeld an die angemeldeten Teilnehmer verteilen.

Das Turnier beginnt am 3. Juli und endet am 17. Juli mit den Endspielpaarungen. Weitere Informationen entnehmt ihr dem Turnierflyer.

Hier der Link zur Anmeldung:

https://tvm.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/tournamentCalendarDetail?federation=TVM&tournament=448939

 

 

 

 

 

 

12.06.21


Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für Wettspiele

Die drei NRW-Tennis-Landesverbände Tennisverband Niederrhein, Tennisverband Mittelrhein und der Westfälische Tennisverband, haben zur Durchführung des Wettspielbetriebs in der Sommersaison das nachfolgende Hygiene-und Infektionsschutzkonzept erstellt.

1. Benennung einer Person zur Einhaltung der Regeln des Hygiene-und In-fektionsschutzkonzeptes am Wettspieltag: Der Heimverein eines Wettspiels ist für die Umsetzung und Einhaltung des Hygiene-und Infektionsschutzkonzeptes verantwortlich. Der Verein benennt vor Beginn eines Wettspiels einen Ansprechpartner zur Umsetzung und Durchsetzung der Vorgaben (z.B. Mannschaftsführer*in). Die benannte Person entscheidet am Wettspieltagbei Meinungsverschiedenheiten sofort und alleine.
2.Berechtigungen zur Teilnahme an einem Wettspiel:-Die Teilnehmer*innen der Wettspielesind von den Vereinen im Vorhinein über die Schutzmaßnahmen (gemäß der vor Ort gültigen Inzidenzstufe) zu informieren. An den Wettspielen sind nur solche Teilnehmer*innen und Zuschau-er*innen zur Teilnahme berechtigt, die keine COVID19-typischen Symptome aufweisen. Dazu gehören Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörungen. Teilnehmer*innen und Zuschauer*innen, die sich in häuslicher Isolation oder Quarantäne befinden, sind ebenfalls nicht zur Teilnahme berechtigt.
3.Abstandsgebot auf dem Vereinsgelände beim Wettspiel: Der Mindestabstand der Teilnehmer*innen und Zuschauer von mindestens 1,5 Metern muss durchgängig, also beim Betreten und Verlas sen der Anlage, des Platzes, in den Pausen und beim Zuschauen eingehalten werden. Bei parallel stattfindenden Wettspielen ist zwischen den jeweiligen Personengruppen (Wettspielen) ein Abstand von fünf Metern einzuhalten. Innerhalb der Vereinsräume ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Es wird auf die üblichen Rituale des Handschlagsvor und nach einem Spiel verzichtet.
4.Rückverfolgbarkeit: Die Teilnehmer*innen eines Wettspiels werden über den Spielbericht erfasst. Eine Rückverfolgung von mindestens vier Wochen ist hierüber gewähr-leistet. Die Zuschauer*innen eines Wettspiels werden von dem gastgebenden Verein in einer Liste (alternativ digitale Nachverfolgung, z.B. über Corona-Warn-App oder Luca-App) erfasst. Die Zuschauer bestätigen mit Eintragung und Unterschrift, dass sie keine COVID19-typischen Symptome (Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs-und Geschmacksstörungen) haben.
5. Räumliche Vorkehrungen zum Wettspielbetrieb. Folgende räumliche Maßnahmen sind umzusetzen: Umkleidekabinen und Duschen dürfen unter Einhaltung eines Min-destabstands von 1,5 Metern pro Person bei den Inzidenzstufen 1 (I. 0 bis 35) und 2 (I. 35 bis 50) geöffnet werden. Je Umkleideraum sollte die Anzahl auf eine Person je fünf Quadratmeter beschränkt werden. Zuschauer sind gemäß der Vorgaben der Inzidenzstufentabelle in den Stufen 1 und 2 drinnen und draußen und bei Stufe 3 draußen zugelassen. 
6. Bewirtung bei Wettkämpfen. Nachfolgende Regelungen gelten sowohl für die gewerbliche Gastronomie und die Bewirtung in Eigenregie: Bei Inzidenzstufe 1 (I. 0-35): Außen-und Innengastronomie ohne Negativtestnachweis; Zuweisung fester Sitz- oder Stehplatz; einfache Rückverfolgbarkeit; Mindestabstand sowohl zwischen den Sitz-oder Stehplätzen am selben oder an unterschiedlichen Tischen (ausgen. Personen von bis zu fünf Hausständen zzgl. vollständig Geimpfte und Genesene (GeGe)); Einhaltung der sonstigen Hygienevorschriften.
Bei Inzidenzstufe 2 (I. 35-50): Außengastronomie ohne Negativtestnachweis; Mindestabstand (ausgen. Personen aus drei Hausständen zzgl. GeGe oder zehn Personen mit Negativtestnachweis zzgl. GeGe) und sonstige Vorgaben siehe Stufe 1.
Bei Inzidenzstufe 3 (I. 50-100): Außengastronomie mit Negativtestnachweis (alternativ GeGe-Nachweis); Mindestabstand (ausgen. Personen aus zwei Hausständen zzgl. GeGe) und Vorgaben siehe Stufe 1.

Die Neuterminierung aller Spieltage bis zum 12. Juni sind unter https://tvm-tennis.de/spielbetrieb veröffentlicht. Es findet eine reguläre Saison mit Auf- und Abstiegen statt. Sobald eine Freigabe durch das Land NRW erfolgt, wird entsprechend informiert. Der Pokalwettbewerb wird leider erneut abgesagt. Der Grund besteht darin, dass zum einen reservierte Pokal-Spieltage für die Medenrunden benötigt werden. Zum anderen sollen die verbleibenden Spieltagswochen für die Vereine und Mannschaften nicht zu sehr überfrachtet werden.

Die Verbandsmeisterschaften der Erwachsenen haben nicht vom 2 bis 6. Juni stattgefunden. Sie sollen jedoch nachgeholt werden.

05.06.21


Regelungen nach der Corona-Schutzverordnung

12.06.21


Baustellen-Report: Ballwand und Minispielfeld

Wie bei der Mitgliederversammlung 2020 entschieden, errichten wir eine neue Ballwand inklusive davor liegendem Minispielfeld. Bei der Ballwand handelt sich um eine spezielle Tennisballwand aus Polymerbeton in konkaver Bauform. Das Minifeld wird über einen Kunstrasenbelag mit Einkehrsand verfügen, was den Wartungsaufwand und den Wasserverbrauch im Vergleich zu einem Ascheplatz erheblich reduziert.

Demnächst wird das Fundament für die Ballwand betoniert. Im Juni wird dann unser Platzbauer "Fröhner Tennisservice" direkt davor das Minispielfeld errichten. Auch wird der in die Jahre gekommene Zaun auf der Außenseite durch einen robusten Stabgitterzaun ersetzt.

Um die Arbeiten vorzubereiten haben einige Vorstandsmitglieder Sträucher entfernt sowie den Außenzaun provisorisch geöffnet. Somit können die Unternehmer möglichst einfach an die Baustelle gelangen.

Anbei findet Ihr einige Bilder der Vorarbeiten. Sobald die nächsten Bauabschnitte erfolgt sind, folgen weitere Bilder in Form eines Bautagebuchs.

Wir hoffen, dass bis Ende Juni alle Bauarbeiten erledigt sein werden und unsere Mitglieder in den Genuss der Ballwand-Benutzung kommen. Vor allem werden sich unsere jüngsten Mitglieder freuen, auf einem „eigenem“ Spielfeld zu trainieren und sich mit ihren Trainingspartnern und Freunden sportlich messen zu können.

Auch haben wir entschieden, am Westende (die der Ballwand gegenüberliegenden Seite) einen Basketballkorb anbringen zu lassen. Zusammen mit den stabilen Aluminium-Minitoren, die wir noch von der Indestraße mitgebracht haben, ermöglicht der neue Platz eine multifunktionale Nutzung über alle Altersklassen und diverse Sportarten hinweg.

Wir denken, wir werden den Platz (und die Wand) bestimmt lohnend im Sommercamp integrieren sowie ihn in unsere diversen Spaß-Veranstaltungen der Jugendabteilung mit einbauen.

Wir haben uns über den Stadtsportbund Eschweiler um eine Förderung dieser Baumaßnahme im Rahmen des NRW-Programms „Moderne Sportstätten 2022“ beworben. 

Inzwischen ist auch das Betonfundament für die Ballwand gegossen. Es geht also weiter voran!

06.06.21


Das Video der Woche

 
Für alle Freunde des Tennissports gibt es jede Woche an dieser Stelle einen Link zu einem Video. Es gibt Kurioses, Witziges, Wissenswertes und Spannendes rund um die gelbe Filzkugel.

Kennt noch jemand Marcelo Rios?

Viel Spaß!

Euer Vorstand


06.06.21


7 goldene Regeln für perfekte Tennisplätze

 

Liebe Mitglieder,

es geht endlich draußen wieder los!

Damit die Plätze dann auch stets schön bleiben, hat unser Platzwart für Euch die
"7 goldenen Regeln für perfekte Tennisplätze" zusammengestellt.

 


Sommersaison 2021

Bald startet die Medenspielsaison: Am 12. Juni soll es losgehen. Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir eine erfolgreiche und verletungsfreie Saison!

Hier geht es zu den Mannschaftsmeldungen

05.06.21


Bällebox

Liebe Tennisfreunde,

 

dem einen oder der anderen mag schon die gelbe Box aufgefallen sein, die auf der Taschenablage auf unserer Terrasse steht. Wir würden uns freuen, wenn ihr diese nutzt.

 

Wir haben Boxen dieser Art bestellt, damit die Tennisbälle nicht im Mülleimer (oder im Wald nebenan) landen, sondern recycelt werden. Sobald eine Box voll ist, schicken wir diese an Tennis Point. Von dort aus werden die Bälle allesamt an einen Recyclingpartner weitergeleitet, wo sie geschreddert werden und das Filz vom Gummi getrennt wird. Das Gummi wiederum wird einem Spezialisten zugeschickt, der es für den Belag eines neues Hartplatzes verarbeitet.

 

Wer also seine alten Tennisbälle aussortiert, darf sie künftig gerne in diese Box werfen.

 

 


Jahreshauptversammlung

Der Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb hat kürzlich seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Diese war Anfang des Jahres wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Nun wurde sie auf der Anlage des Vereins unter Einhaltung sämtlicher Corona-Richtlinien abgehalten.

Im Rahmen der Versammlung standen auch einige Neuwahlen an.

Gewählt wurden:
2. Vorsitzender: Richard Schürmann
Schriftführer: Tobias Röber
2. Sportwart: Marc Adler
2. Jugendwart: Olaf Olbrich
Platzwart: Werner Goldner


Clubheft 2020

 

 

Liebe Tennisfreunde, das Clubheft für das Jahr 2020 ist fertig.

Wenn wir wieder auf unsere Anlage dürfen, wird das Heft wie gewohnt dort ausliegen. Hier kann sich jeder schon einmal durch das Heft klicken.

Falls die Ansicht auf der linken Seite nicht funktioniert oder diese zu klein ist, hier der Link zum Download.

 

Download
Clubheft 2020
Clubheft 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.4 MB


Lust auf Tennis?

 

 


Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb e.V.
Eichendorffstr. 11 (Postanschrift)
52249 Eschweiler

E-Mail: info@eschweiler-tennisclub.de

Platzanlage:
Zum Freibad 10, 52249 Eschweiler

Für die Eingabe in das Navigationsgerät:
Zum Blausteinsee 10, 52249 Eschweiler

Tel: 02403/25222 (Platzanlage)

Download
Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.2 KB